Glücksorte Wuppertal

Spielzeug ganz groß

Die Lego-Brücke

Kinder bau(t)en Häuser, aus Lego versteht sich, auch Brücken. In Wuppertal kann man sogar darüberlaufen. Aber diese Lego-Brücke ist aus Beton. Bauklötzchen aus Beton? Nein, es sieht nur so aus. Die Lego-Brücke ist eine Beton-Balkenbrücke über die Schwesterstraße. Die stillgelegte Nordbahn, die hatte es Martin Heuwold aka Megx angetan, vor allem aber die Brücke, die die Stadtteile Elberfeld (Wohnquartier Ostersbaum) und Barmen (Wohnquartier Clausen) verbindet. Die Stadt, die Wuppertal-Bewegung und der dänische Hersteller Lego A/S stimmten zu und diverse Sponsoren machten es möglich. Innerhalb von nur 13 Tagen wurden mit Mitarbeitern des Zweiten Arbeitsmarktes der Wichernhaus gGmbH 250 Quadratmeter Fläche bemalt.

Für Martin Heuwold war es schon immer ein tiefes Bedürfnis, ja, fast ein innerer Zwang, graue Flächen bunt zu gestalten. Zunächst war er nur nachts aktiv und nicht jedem gefiel das. Doch dann änderte sich das: Nach der Lego-Brücke folgten weitere Objekte, zum Beispiel „… und der Haifisch, der hat Zähne …“, das einstige Toilettenhäuschen am Schusterplatz (Ölberg) erhielt von dem Künstler ein bissiges Gesicht. Dann gibt es den Clown an der Wand der Elba-Hallen (Arrenberg), die alte Dame, die am Seniorenheim Kasinostraße (Elberfeld) das Garagenrolltor ziert, und das überdimensionale Sofa an der Haltestelle Wieden Schleife (Vohwinkel) … nur draufsetzen kann man sich nicht.

Am bekanntesten bleibt jedoch Martin Heuwolds Lego-Brücke über die Schwesterstraße. Die brachte ihm nicht nur 2012 den Förderpreis des Deutschen Fassadenpreises ein, sondern Heuwold wurde 2014 auch noch Preisträger beim Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“. Seine jüngste Auszeichnung 2018 ist der Kulturpreis der Springmann-Stiftung. Sein Design zog die Aufmerksamkeit aus dem Ausland auf sich und „seine“ Brücke rangiert nun in der Liste der schönsten Brücken der Welt. Die Lego-Brücke zählt neben dem Millau Viadukt, der Öresundbrücke, der Humber Bridge in Hull, der Forth Road Bridge in Edinburgh und der Zeeland-Brücke in den Niederlanden zu den schönsten Brücken.


  • Lego-Brücke, Schwesterstraße 5, 42285 Wuppertal-Barmen
  • ÖPNV: Bus 612, 622, Haltestelle Ewaldstraße


Fahr hin und werd glücklich!

Weitere 79 Glücksorte in Wuppertal findest Du im gleichnamigen Buch, das du in jeder Buchhandlung, im Onlineshop deines Vertrauens oder direkt bei uns kaufen kannst.

Beitragsbild © Sibyl Quinke