Glücksorte Würzburg

Spielraum für Kreativität

Die Druckwerkstatt im Kulturspeicher

Wer die kleine Treppe am rechten Seitenflügel des Kulturspeichers hinaufgeht und sich innen nach rechts wendet, braucht ab da nur noch der Nase zu folgen. Schon hier oben liegt ein Hauch von Farbe in der Luft, riecht es ein kleines bisschen nach Metall, Holz und Maschinen. Eben nach all dem, was die Besucher der Druckwerkstatt im Untergeschoss tatsächlich erwartet. Vier historische, voll funktionsfähige Druckerpressen stehen in dem großen, hellen Raum, der einst Teil des Getreidespeichers am Alten Hafen war, dazwischen jede Menge Arbeitstische. Vor den Wänden und Säulen finden sich Metallregale, vollgestellt mit Farbdosen und Lösungsmitteln, Plastikbottichen, Pinseln und Wischlappen. Die beiden Spülbecken in den Ecken sind fürs Ätzen und Schleifen gedacht. Ein Schubladenschrank birgt schier unermessliche Papiervorräte, ein anderer handtellergroße hölzerne Druckbuchstaben. Sogar eine kleine selbst gebaute Dunkelkammer ist im hinteren Bereich untergebracht. Damit kann die Druckwerkstatt seit Kurzem neben Lithografie, Holz- und Linoldruck sowie Radiertechniken auch Fototypie anbieten – eine Technik, bei der die Druckvorlage über eine fotografische Belichtung erstellt wird.

Hier unten ist also jede Menge Platz für kreatives Tun. Und das Schöne: Jeder darf diesen Platz gegen einen geringen Beitrag nutzen und an den Pressen drucken – ob Jung oder Alt, Profi oder Laie. Die einzige Einschränkung: Wer die Werkstatt in Gebrauch nehmen möchte, muss sich vorher anmelden. Sonst kann es sein, dass alle Plätze belegt sind. Auch Besucher, die noch nie druckgrafisch gearbeitet haben, sind herzlich willkommen. Sie werden von der Werkstattleiterin Kristin Finsterbusch eingewiesen oder können einen der Kurse besuchen, die sie regelmäßig anbietet. Manche Besucher kommen nur einmalig vorbei, weil sie ein altes Klischee entdeckt haben, also einen fertigen Druckstock – und auch die sind ganz glücklich, dass sie einfach ein paar Abzüge machen können.



Fahr hin und werd glücklich!

Weitere 79 Glücksorte in Würzburg findest Du im gleichnamigen Buch, das du in jeder Buchhandlung, im Onlineshop deines Vertrauens oder direkt bei uns kaufen kannst.

Beitragsbild © Dagmar Wolf