Glücksorte Lüneburg

Pures Glück in Pralinenform

Lüneburger Schokoladenmanufaktur

Wer Diät machen möchte, blättert am besten ganz schnell weiter. Hier geht es um zartschmelzenden Schokogenuss, flüssiges Glück in Form von Trinkschokoladen, hausgemachten Trüffeln und leckeren Torten. Die PraLüne Schokoladenmanufaktur bietet eine große Vielfalt an edlen Süßigkeiten. Die Chefin Dörte Barisch fertigt mit ihrem Team in einem historischen Kaufmannshaus nach eigener Rezeptur und vor den Augen der Kunden alle möglichen Leckereien aus Schokolade. In der Schokoladenmanufaktur wird alles noch in Handarbeit hergestellt. Der Besucher kann zuschauen und im Café des Ladens gleich vor Ort Kaffee und Kuchen oder natürlich heiße Schokolade probieren. Jede einzelne Trüffel ist liebevoll mit den unterschiedlichsten Mustern verziert. Die Trüffel und Schokoladen sind mit Aroma- und Gewürzkompositionen zum Beispiel aus Chili, Ingwer, Thymian, Lavendel oder Berberitzen verfeinert. In der Weihnachtszeit dominieren Zimt, Nelken und Kardamom. Namensgeber und etwas ganz Besonderes ist die „PraLüne“, eine Komposition aus Toffee-Ganache (einer fertigen Trüffelmasse), mit Salz harmonisch abgerundet. Eben eine typische Lüneburger Spezialität, wo das Salz ja zur Stadtgeschichte gehört. Die Trüffel zieren daher auch die für Lüneburg typische Salzsau, das Wildschwein, das vor mehr als 1000 Jahren das damals kostbare Mineral ans Tageslicht gebracht haben soll. Die PraLüne wurde von Michael Boom, einem gebürtigen Berliner und von Beruf Pralinenmeister, erfunden, der 2006 das Geschäft zusammen mit Dörte Barisch gegründet und aufgebaut hat.

Die PraLüne ist übrigens das beliebteste Mitbringsel aus Lüneburg für alle Daheimgebliebenen. Um anderen eine Freude zu machen, eignen sich aber auch die hausgemachten Schokoladenaufstriche, zum Beispiel der besondere Feigen-Senf-Aufstrich mit Schokolade oder andere kreative Sorten. In der Weihnachtszeit gibt es übrigens extra Sorten mit Zimt, Nelken und Kardamom. Mehr Schokolade geht einfach nicht.


  •  PraLüne Schokoladenmanufaktur & Caféhaus: Am Berge 26, 21335 Lüneburg
  • www.praluene.de
  • ÖPNV: Bus 5009, 5300, 5015, Haltestelle Am Sande


Fahr hin und werd glücklich!

Weitere 79 Glücksorte in Lüneburg und der Lüneburger Heide findest Du im gleichnamigen Buch, das du in jeder Buchhandlung, im Onlineshop deines Vertrauens oder direkt bei uns kaufen kannst.

Beitragsbild © Carola Siedhoff