Glücksorte Leipzig

Neubau in Marmor

In der Universitätsbibliothek

Die „Albertina“ ist einer der schönsten Orte Leipzigs, um zu lesen und zu studieren! Dass der 1891 eingeweihte Bau dem Stil der Renaissance nachempfunden wurde, verstand sich von selbst, denn schließlich wurde in jenem Zeitalter, das Wissen in die Welt gebracht. Besonders auffällig sind die drei großen steinernen Köpfe über den Eingangstüren, die Stärke, Schönheit und Weisheit repräsentieren. Dass es sich um ein Universitätsgebäude handelt, verdeutlicht aber wohl am stärksten die Armada davor geparkter Fahrräder.

Auch das Innere besticht durch unzählige Details und jede Menge zeitlose Eleganz. Der mit Glas überwölbte Eingangsbereich wirkt besonders eindrucksvoll. Von hier aus führt eine großzügige, von Säulen flankierte Treppenanlage zu den Lesesälen. Dass die Hälfte des Hauses wenige Tage vor Kriegsende bis auf die Kellergeschosse zerstört und die erhabene Treppe die folgenden Dekaden als eine von Bäumchen flankierte Freitreppe dahinvegetierte, ist angesichts all der historistisch anmutenden Pracht kaum vorstellbar. Aber das ist natürlich noch nicht alles, was den Bibliophilen in diesem schönen Universitätsgebäude erwartet: 5,5 Millionen Bücher umfasst der gesamte Bestand, der zum Großteil auch direkt im Haus gelagert wird. Dazu gehören 3500 Jahre alte Papyrussammlungen oder der Codex Sinaiticus, die weltweit älteste erhaltene Handschrift des Neuen Testaments. Wer lesend die besondere Atmosphäre des Hauses noch ein wenig genießen will, setzt sich in einen der einstigen Innenhöfe, durch deren Überdachung die Zahl der Leseplätze auf etwa 800 verfünffacht werden konnte. Wem gerade nicht nach Lesen zumute ist, kann im schmucken kleinen Café namens Alibi den Albertina-Besuch ausklingen lassen. Oder sich die Dokumentation mit zahlreichen Fotografien zur Geschichte des Baus und dessen Wiederaufbaus zu Gemüte führen.


  • Universitätsbibliothek Leipzig: Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
  • www.ub.uni-leipzig.de
  • ÖPNV: 2, 8, 9, 14, Haltestelle Neues Rathaus


Fahr hin und werd glücklich!

Weitere 79 Glücksorte in Leipzig findest Du im gleichnamigen Buch, das du in jeder Buchhandlung, im Onlineshop deines Vertrauens oder direkt bei uns kaufen kannst.

Beitragsbild © Sebastian Ringel