Glücksorte Wuppertal

Glücksorte in Wuppertal

Zwischen Schwebebahn und Tippen-Tappen-Tönchen

Ein Eldorado für Lakritzliebhaber,  eine mediterrane Pause, ein swingendes Fabrikgebäude: In Wuppertal lugt das Glück hinter jeder Ecke hervor. Sibyl Quinke hat 80 verzaubernde Orte aufgespürt, die einen vor Glück schweben lassen. Ob mittelalterliche Idylle, grüne Erholung oder lebendige Utopiastadt – Wuppertal erfüllt jeden Wunsch. Selbst ein ehemaliger Bahnhof wird hier schnell zu einem einzigartigen Lieblingsplatz!

Ein Buch für echte Glückskinder!


Glücksorte in Wuppertal
von Sibyl Quinke
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2093-5
14,99 € inkl. MwSt.

Unsere Glücksorte findest Du beim netten Buchhändler um die Ecke, in Deinem liebsten Onlineshop und natürlich direkt bei uns.


Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Wuppertal [ˈvʊpɐˌtaːl]; Genitiv: Wuppertal[s], kein Plural: größte Stadt des Bergischen Landes; liegt im Grünen; ermöglicht faszinierende Fahrten mit seiner Schwebebahn; das Tanztheater Pina Bausch sowie das Opernhaus lassen musikalische Herzen höher schlagen.

Beitragsbild © Pixabay