Glücksorte Ostfriesland

Glücksorte in Ostfriesland

Glück ahoi!

Warum haben die Ostfriesen immer ein Lächeln auf den Lippen? Weil sie so glücklich sind! Denn in Ostfriesland ist das Glück überall zu Hause. Brenda Stumpf präsentiert 80 Orte zu Lande, zu Wasser und in luftiger Höhe mit Glücksgarantie. Egal ob am weltbesten Fischimbiss mit Hafenblick, beim Spaziergang auf dem Meeresboden, beim Besuch einer Kirche ohne Dach oder bei der Entdeckungsreise durchs Kuriositätenmuseum – hier ist das Glück all inclusive!

Ein Buch für echte Glückskinder!


Glücksorte in Ostfriesland
von Brenda Stumpf
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2087-4
14,99 € inkl. MwSt.

Unsere Glücksorte findest Du beim netten Buchhändler um die Ecke, in Deinem liebsten Onlineshop und natürlich direkt bei uns.


Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Ostfriesland [ɔstˈfʁiːslant]; Genitiv: Ostfrieslands, kein Plural; Region im Nordwesten Deutschlands mit direktem Strandzugang, wo man morgens schon sehen kann, wer nachmittags zu Besuch kommt – es sei denn man steht hinterm Deich; die offizielle Begrüßung zu jeder Tages- und Nachtzeit lautet „Moin“; hier wird weder geschüttelt noch gerührt, dafür gepult; Heimat von Fleckvieh, Schafen, Robben, Möwen und dem Ottifanten.

Beitragsbild © Brenda Stumpf