Schleswig-Holstein

Glücksorte in Nordfriesland

Moin Nordsee

Ob man einem Wattwurm begegnet, eine Trümmertorte vernascht oder sich einfach in den größten Sandkasten der Republik wirft: Die kilometerlangen Sandstrände, sattgrünen Weiden, pittoresken Friesendörfer mit reetgedeckten Kapitänshäusern und das Wattenmeer mit seiner einzigartigen Fauna bilden die perfekte Kulisse für große und kleine Glücksmomente in Deutschlands hohem Norden. Wer hier das Glück sucht, wird zwischen Deich und Dünen auf jeden Fall fündig!

Ein Buch für echte Glückskinder!

von Elke Weiler
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2130-7
14,99 € inkl. MwSt.

Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Nordfriesland [ nɔʁtˈfʁiːslant]; Genitiv: Nordfrieslands, kein Plural: in Deutschlands hohem Norden an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste gelegene Region; bestehend aus Festland, Halligen und Inseln; hier gibt es die mit nur 7 Einwohnern kleinste selbstständige Gemeinde Deutschlands; eine tote Tante ist hier mitunter kein Grund zur Traurigkeit – eher im Gegenteil; Heimat von kreischenden Möwen, wolligen Schafen und knopfäugigen Seehunden.


Erhältlich in jeder Buchhandlung!

Diese und viele weitere Glücksorte findest Du in jeder Buchhandlung und in Deinen liebsten Onlineshops. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Du direkt bei uns im Verlag bestellen möchtest.

Mengenrabatte für Firmen, Behörden und Institutionen.

Beitragsbild © Elke Weiler