Glücksorte Würzburg

Glücksorte in Würzburg

Fränkische Perle!

Würzburg ist eine wahre Hochburg des Glücks. Und warum sich nicht einmal in die Welt von Alice im Wunderland entführen lassen, in die beeindruckende Vergangenheit von Würzburgs Altstadt reisen oder einfach den glitzernden Schein der Abendsonne am Mainufer genießen? Dagmar Wolf hat 80 besondere Orte zusammengestellt und verrät, in welchen versteckten Gärten man perfekt die Seele baumeln lassen kann oder wo das Glück vom Summen der Bienen getragen wird.

Ein Buch für echte Glückskinder!


Glücksorte in Würzburg
von Dagmar Wolf
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2171-0
14,99 € inkl. MwSt.

Unsere Glücksorte findest Du beim netten Buchhändler um die Ecke, in Deinem liebsten Onlineshop und natürlich direkt bei uns.


Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Würzburg [ˈvʏʁt͡sbʊʁk]; Genetiv: Würzburgs, kein Plural; Stadt in Unterfranken, die mit Main und Wein punktet; wartet als Bischofssitz mit UNESCO-Residenz und Festung Marienberg auf; berühmt für den heiligen Kilian, Walther von der Vogelweide und Dirk Nowitzki; hat einen eigenen Weg ins All.

Beitragsbild © Dagmar Wolf