Glücksorte Regensburg

Glücksorte in Regensburg

Die Schöne an der Donau

Durch Regensburg fließt die Donau – und das Glück! Es versteckt sich in antiken Schatzkisten, wandert durch Regensburger Kultkneipen und hüpft einem beim Open-Air-Kino von der Leinwand entgegen. Lisa und Benedikt Plikat haben 80 Orte aufgespürt, die Regensburg von seiner glücklichsten Seite zeigen. Wie wäre es mit einem Ausflug zur Glücksbank am Teich, auf der sich an lauschigen Sommertagen wunderbar ein Picknick genießen lässt?

Ein Buch für echte Glückskinder!


Glücksorte in Regensburg
von Lisa & Benedikt Plikat
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2154-3
14,99 € inkl. MwSt.

Unsere Glücksorte findest Du beim netten Buchhändler um die Ecke, in Deinem liebsten Onlineshop und natürlich direkt bei uns.


Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Regensburg [ˈʁeːɡn̩sˌbʊʁk];  Genitiv: Regensburgs, kein Plural; liebens- und lebenswerte Stadt an der Donau; die bezaubernde Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen versprüht italienisches Flair; urige Kneipen locken mit zünftigen Schmankerln; von der Steinernen Brücke lässt sich die einzigartige Stadtkulisse herrlich bewundern.

Beitragsbild © Lisa & Benedikt Plikat