Freiburg Glücksorte

Freiburg zu Füßen

Wanderung auf den Kybfelsen

Der Weg zum Glück ist manchmal steinig. Und steil. Dieser hier zum Beispiel. Es ist kein ausgetretener Weg, sondern ein Pfad voller Stolpersteine und Wurzeln. Dafür ist das Glück am Ende umso größer. Versprochen! Also: Wanderschuhe an die Füße und los geht’s.

Wir starten am Wanderparkplatz in der Nähe des Waldgasthofs St. Barbara im Stadtteil Littenweiler und folgen der Beschilderung Kybfelsen. Zugegeben: Die ersten paar hundert Meter sind hart. Auf einer breiten Fahrstraße geht es steil bergan. Gut, dass auf dem Weg ein Waldspielplatz liegt und damit ein Ort zum Durchschnaufen. Aber bald darauf schlängelt sich der Pfad in Serpentinen den Berg hinauf, rechts und links schmiegen sich moosbewachsene Steine an den Hang, Farne ragen in den Weg hinein, Blätter rascheln unter den Füßen. So märchenhaft ist dieser Wald, dass es nicht verwundern würde, wenn gleich ein paar Zwerge über den Weg huschten. Die Entdeckungen am Wegrand sind so zahlreich, dass der steile Anstieg kaum mehr auffällt. Und Erlösung naht: Ab dem Kybfelsensattel wird es flacher. Hier biegen wir links ab, der Wald wird dichter und dunkler. Bis schließlich die Sonne über den Berg kommt und alles in goldenes Herbstlicht taucht. Bald ragt der Kybfelsen als großer Felsbrocken vor uns auf, von der Sonne wie von einem Scheinwerfer in Szene gesetzt. Wir haben’s geschafft, den 820 Meter hohen Felsen erklommen. Nach Süden hin tut sich der Blick ins Tal auf: hinunter nach Freiburg und bis weit in die Vogesen und den Schwarzwald. Ein wahrhaft erhebender Ausblick. Und ein wundervoller Platz, um sich für das Geschaffte mit dieser herrlichen Aussicht zu belohnen und neue Kraft zu tanken.

Der Weg zurück ins Tal geht ungleich schneller. Unten angelangt können sich die Wanderer bei einem Abstecher ins Waldrestaurant St. Barbara stärken, wo die Familie Schneider an der Bauerntafel Schwarzwälder Tapas serviert. Oder man genießt in der Gartenwirtschaft die wunderbare Aussicht ins Dreisamtal.

Tipp: Wer gut und gerne strampelt, kann auch auf dem Mountainbike-Trail zum Kybfelsen gelangen.


  • Kybfelsen, Start am Wanderparkplatz Sonnenbergstraße, 79117 Freiburg
  • ÖPNV: Straßenbahnlinie 1 bis Laßbergstraße, Lindenmatten- und Sonnenbergstraße folgen


Fahr hin und werd glücklich!

Weitere 79 Glücksorte in Freiburg findest Du im gleichnamigen Buch, das du in jeder Buchhandlung, im Onlineshop deines Vertrauens oder direkt bei uns kaufen kannst.

Beitragsbild © Blum/Kohlmann