Elsass Glücksorte

Abschalten und genießen

Abbaye de Murbach

Murbach hat 150 Einwohner, ein Dutzend Katzen, ein Restaurant und eine äußerst beeindruckende Kirche. Wieso steht inmitten eines kleinen verschlafenen Ortes ein solch gewaltiges Bauwerk? Im Jahr 727 gründete der irische Wandermönch Pirminius dort, wo sich heute das Dorf Murbach befindet, eine Benediktinerabtei. Aufgrund zahlreicher Schenkungen und Privilegien entwickelte sich das Kloster zu einem kulturellen und politischen Zentrum im Elsass. Im 8. und 9. Jahrhundert legte die Abtei eine umfassende Bibliothek an. Mitte des 12. Jahrhunderts erfolgte von hier aus die Gründung der Schweizer Stadt Luzern. In diesem Zeitraum entstand auch die Klosterkirche Murbach, eines der ältesten und bedeutendsten romanischen Bauwerke im Elsass. Auf damalige Zeitzeugen muss die Kirche noch imponierender gewirkt haben. Heute stehen von ihr nämlich „nur“ noch das Querhaus, die beiden Türme sowie der Chor. Das Langhaus wurde 1739 für einen geplanten, aber niemals verwirklichten Neubau abgebrochen.

Das Innere der Kirche ist eher schlicht und nüchtern. Das aufgeschlagene Lektionar weist darauf hin, dass die letzte Messe – zumindest teilweise – auf Deutsch abgehalten wurde. Aus den Lautsprechern tönen lateinische Gesänge. Ansonsten Stille. Die Klosterkirche ist selbst in den „warmen“ Monaten ein Ort der Ruhe und Besinnlichkeit. Der schönste Platz liegt jedoch außerhalb des Bauwerks. Unweit der Kirche führt ein rund fünfminütiger Kreuzweg vorbei an Statuen und Bäumen zu einer Anhöhe. Dort befindet sich eine sehr sehenswerte, restaurierte Loretokapelle. Noch schöner ist allerdings der Ausblick auf die Klosterkirche, die umliegenden bewaldeten Berge und das Tal. In diesem Moment ist leicht nachvollziehbar, warum die Mönche diesen wunderschönen, abgeschiedenen Ort für die Gründung ihrer Abtei auswählten. Mehrere Sitzbänke laden zum Verweilen ein. Während der Wind durch die Bäume rauscht und Vögel zwitschern, hört man in der Ferne einen plätschernden Wildbach. Natur und Ruhe pur. Augen schließen und genießen!


  • Abbaye de Murbach, 1 Rue de l’Église, 68530 Murbach
  • ÖPNV: Com-Com-Bus auf Nachfrage für Senioren und Menschen mit eingeschränkter Mobilität


Fahr hin und werd glücklich!

Weitere 79 Glücksorte im Elsass findest Du im gleichnamigen Buch, das du in jeder Buchhandlung, im Onlineshop deines Vertrauens oder direkt bei uns kaufen kannst.

Beitragsbild © Stephan Petersen